kurz notiert

Vorsicht Betrugsversuch!

Derzeit ist eine E-Mail der Hebamme Sophie im Umlauf, in der sie die Empfänger*innen darum bittet, ihr 800 Euro zu leihen. Sie sei in Lille und habe ihre Tasche mit Reisepass und Kreditkarte verloren.

Hochwasser: Spendenkonto freigeschaltet

Die Spende soll den betroffenen Kolleg*innen zur schnellen Aufnahme ihrer Hebammentätigkeit dienen und so die Hebammenhilfe in den betroffenen Regionen gewährleisten. Empfänger: Hebammengemeinschaftshilfe - Spendenkonto: DE84 6605 0101 0009 1290 73 - Verwendungszweck: Hochwasser 2021

Sonder-Newsletter Corona-Update des DHV

Im Newsletter finden sich einige Neuerungen und Veränderungen in der derzeitigen Corona-Situation. Der Newsletter ist hier online einsehbar unter: https://www.hebammenverband.de/newsletter/corona-sondernewsletter-09072021/

Ab 1. Juli: Die Corona-Sondervereinbarung wird weiter verlängert!

Die digitale Leistungserbringung ist weiterhin bis zum 30. September 2021 möglich, digitale Kursangebote bis zum 31. Dezember 2021. Mehr dazu auf der Website des Deutschen Hebammenverbandes (DHV)

Ein Jahr „ammely“

09.06.2021 Die Online-Vermittlungsplattform des Deutschen Hebammenverbands (DHV) für Hebammenleistungen hat bereits über 10.000 Schwangeren eine Hebamme vermittelt. Heute feiert die in Kooperation mit Keleya enstandende Plattform "ammely" ihren ersten Geburtstag. Mittlerweile sind dort mehr als 4.000 Hebammen registriert.

Fortbildungen des Landesverbandes

hier finden Sie alle Fortbildungen

Geburtshäuser & hebammengeleitete Kreißsäle in Hessen

6 Suchergenis