Logo des Landesverbandes der Hessischen Hebammen
WHO: Zurück zur natürlichen Geburt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat neue Richtlinien für Geburten herausgegeben. Sie unterstreichen das, was Hebammen schon lange so sehen: Zurückhaltung, Aufmerksamkeit und Geduld sind angesagt, um den natürlichen Ablauf einer Geburt nicht zu stören. Die Frauen müssen in der Gewissheit gestärkt werden, dass sie die Fähigkeit haben, zu gebären.

Süddeutsche Zeitung vom 16.02.2018

Spiegel.de vom 16.02.2018

Scroll Up