Basics für die Schwangerenvorsorge durch die Hebamme

13. März 2024

10:00 Uhr -17:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in 8 Tagen statt.

Geburtshaus Bergstraße

Fehlheimer Str. 62

64625 Bensheim

Basics für die Schwangerenvorsorge durch die Hebamme

Basics für die Schwangerenvorsorge durch die Hebamme In vielen Ländern außerhalb Deutschlands gibt es im Rahmen der Begleitung von Schwangeren eine Einteilung in „primary care“ und „secondary care“ und somit eine klare Einteilung, welche Berufsgruppe sich um die gesunde Schwangere und ihr gesundes Ungeborenes kümmert und welche Berufsgruppe die Betreuung im Fall von Pathologie übernimmt. In Deutschland bieten aktuell zwei Berufsgruppen die Schwangerenvorsorge an.

In der Fortbildung schauen wir uns zuerst die rechtlichen Rahmenbedingungen an.

Anhand aktueller Richt- und Leitlinien erarbeiten wir gemeinsam einen Plan für die 10 Termine einer „normalen“ Schwangerenvorsorge und besprechen Organisatorisches (Materialien, Labor, etc.). In der Folge analysieren wir einzelnen Untersuchungen und erörtern spezielle Situationen (Terminüberschreitung u.a.). Mögliche „Fallstricke“ und spezielle Fragen können mitgebracht werden.

Lernziele:

  • Die Teilnehmenden – kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Schwangerenvorsorge
  • vertiefen ihr Wissen zu den einzelnen Untersuchungen und deren Evidenz sowie zur Organisation rund um die Untersuchungen –
  • erstellen – gemeinsam mit der Dozentin – einen Vorsorgeplan als Angebot an die schwangere Frau

Die Fortbildung eignet sich für Kolleginnen, die in die Vorsorge einsteigen wollen oder ihr Wissen erweitern wollen.

Dozentinnen: Kick van Walbeek, Hebamme, Pflegepädagogin (B.A.)

Fortbildungsstunden: 7 á 45 Minuten im Bereich Fach- und Methodenkompetenz

Kosten: * bei Frühbuchung – 31.01..2024 / Normalpreis

DHV / LV Hessen und andere LV: * 120,-€ / 140,-€

NICHT-DHV: * 160-€ / 200,-€

Fortbildung in den digitalen Kalender eintragen: ICAL

Leider ist diese Fortbildung bereits ausgebucht. Sie können sich aber mit dem Formular in die Warteliste eintragen. Frei werdende Plätze werden in der Reihenfolge auf der Warteliste vergeben.

Javascript ist erforderlich, damit dieses Formular ordnungsgemäß funktioniert