Hebammen-Notfallschulung

23. Juni 2023

09:00 Uhr -17:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in 141 Tagen statt.

Puls und Raum

Lilienweg 27a

35396 Giessen

Hebammen-Notfallschulung

Vor, während und nach der Geburt kann es bei Mutter und Kind zu Notfällen kommen, die ein ruhiges, dennoch schnelles und professionelles Handeln erforderlich machen. In dieser speziellen Notfallschulung festigen Sie alle theoretischen und praktischen Fertigkeiten, um lebensbedrohliche Zustände bei Mutter und Kind frühzeitig zu erkennen. Sie Trainieren die adäquate Anwendung aller handlungsspezifischen und organisatorischen Abläufe, die zur erfolgreichen Behandlung erforderlich sind. Sie erreichen eine hohe Handlungskompetenz, die entscheidend zur Fehlervermeidung und -bewältigung in Notfallsituationen und damit zur Qualitätssicherung beiträgt.

Die Schulung ist als Fortbildungsveranstaltung im Sinne der Berufsverordnung für Hebammen geeignet.

Inhalte im Überblick:

– Vorgehen und grundsätzliche Verhaltensweisen im Notfall

– Strukturierte Beurteilung eines kritisch kranken Patienten (ABCDE) inkl. Notfall-Anamnese

– Vorgehen bei Fremdkörperaspiration

– Lagerungen im Notfall (z.B. Stabile Seitenlage, Schocklage. etc.)

– Basismaßnahmen Herz-Lungen-Wiederbelebung der Mutter (BLS) inkl. Frühdefibrillation mit einem automatisierten externen Defibrillator (AED)

– Basismaßnahmen der Reanimation von Säuglingen und Kindern (PBLS)

– Versorgung und Reanimation von Neugeborenen (NLS)

Alle Inhalte werden überwiegend praktisch trainiert und richten sich streng nach dem aktuellen Empfehlungen des European Resuscitation Council 2021.

Referentin: Christina Redies, PALSInstructor der American Heart Association, ALS Mega Code- Trainerin für Pädiatrie Geschäftsleitung AKADEMIE diemed

Fortbildungsstunden: 8 á 45 Minuten im Bereich Notfallmanagement

Teilnahmekosten: * bei Frühbuchung – 11.05.2023 /  Normalpreis

DHV / Landesverband HESSEN: * 100,- € / 130,-€

DHV / andere Landesverbände: *120,- € / 150,-€

NICHT-DHV: *180,- € / 220,-€

Fortbildung in den digitalen Kalender eintragen: ICAL

Leider ist diese Fortbildung bereits ausgebucht. Sie können sich aber mit dem Formular in die Warteliste eintragen. Frei werdende Plätze werden in der Reihenfolge auf der Warteliste vergeben.

Javascript ist erforderlich, damit dieses Formular ordnungsgemäß funktioniert