Fehlgeburten im abwartendem Management begleiten

25. September 2024

09:30 Uhr -16:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in 165 Tagen statt.

Morgensternhaus

Gerloser Weg 70

36039 Fulda

 

Fehlgeburten im abwartendem Management begleiten

Ca. 200.000 Frauen erleben pro Jahr in Deutschland eine Fehlgeburt, die allermeisten davon imersten Trimenon.

Seit den 60 er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde in diesen Fällen hierzulande fast immer zu einer Ausschabung geraten.

In den letzten Jahren stiegen die Anfragen von betroffenen Frauen an uns Hebammen bezüglich der Betreuung einer natürlich verlaufenden Fehlgeburt wie dies in vielen anderen Ländern wie Niederlande, Großbritannien, Neuseeland oder auch den skandinavischen Ländern als Goldstandard angesehen wird.

 

Inhalt:
– Informationen zur Betreuung von Frauen vor, während und nach einer Fehlgeburt
– naturheilkundliche und medizinische Betreuungsmöglichkeiten
– rechtliche Situation
– Komplikationen und ihre Lösungen
– ein Blick in Leitlinien aus anderen Ländern zu diesem Thema

 

Dozentin: Kick van Walbeek, Hebamme und Pflegepädagogin (B.A), Lehrkraft für besondere Aufgaben am
Studiengang Hebammenwissenschaften/HAW Landshut

Fortbildungsstunden: 7  á 45 Minuten im Bereich Fach- und Methodenkompetenz

Kosten: * bei Frühbuchung –  14,08.2024/ Normalpreis

DHV / LV Hessen und andere LV: * 120,-€ / 140,-€

NICHT-DHV: * 140-€ / 160,-€

Fortbildung in den digitalen Kalender eintragen: ICAL

Javascript ist erforderlich, damit dieses Formular ordnungsgemäß funktioniert