Logo des Landesverbandes der Hessischen Hebammen
Die Kaiserschnittrate in Deutschland ist viel zu hoch!

2017 lag die Kaiserschnittrate deutschlandweit bei 30,5 Prozent. Medizinisch notwendig sind laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) lediglich 10 Prozent. Es fehlen bislang gültige Standards, wann ein Kaiserschnitt geboten ist, der Handlungsbedarf ist angesichts dieser Zahlen hoch.

Susanne Steppat, Präsidiumsmitglied des Deutschen Hebammenverbandes (DHV), fordert deshalb einen bundesweiten Aktionsplan zur Förderung der physiologischen Geburt.

Lesen Sie hier mehr

Scroll Up