Logo des Landesverbandes der Hessischen Hebammen
Akademisierung der Hebammenausbildung

Die Zeit läuft davon: Bis Januar 2020 soll die Hebammenausbildung akademisiert werden. Der Deutsche Hebammenverband (DHV) kritisiert, dass bislang noch viele Punkte der Reform offen sind. Dabei helfe die Akademisierung der Ausbildung u.a. auch dabei, die Rate der medizinischen Interventionen zu senken. Das belege der europäische Vergleich.

Insbesondere fehle eine gemeinsame Strategie der Bundesländer. „Die Bundesländer können keinen Sonderweg bei der Ausbildung von Hebammen einschlagen“, so Yvonne Bovermann aus dem Präsidium des Deutschen Hebammenverbands e. V.

Lesen Sie mehr auf den Seiten des Deutschen Hebammenverbandes (DHV)

Foto:  jarmoluk on Pixabay

Scroll Up