Logo des Landesverbandes der Hessischen Hebammen

Fortbildung – Einzelansicht

Trauerbegleitung durch die Hebamme

Die Veranstaltung findet in 44 Tagen statt.

  • 13. März 2020
  • 09:30 Uhr -17:30 Uhr
  • GPR Klinikum Rüsselsheim
  • August-Bebel-Straße 59
  • Rüsselsheim am Main

Die Begleitung von Eltern, deren Kind während der Schwangerschaft oder nach der Geburt verstirbt fordert Hebammen fachlich und emotional sehr. Das Seminar soll Hebammen Handlungsempfehlungen für diese wichtige Aufgabe geben. Eine wertschätzende und kompetente Begleitung kann sehr gute Prävention von psychischen Erkrankungen im weiteren Lebenslauf der Eltern bewirken. Vertieft werden die Themen: Gesprächsführung, Begleitung der Familie, Rituale, Prävention, Trauerreaktionen und Trauermodell nach Smeding, Selbstpflege

Referentin: Dagmar Weimer, Hebamme und Diplom-Psychologin

Frühbucher Mitglied 110 Euro bis 31.12.2019, danach 140 Euro
Frühbucher Nichtmitglied 140 Euro bis 31.12.2019, danach 170 Euro

Leider ist diese Fortbildung bereits ausgebucht. Sie können sich aber per Mail bei der Fortbildungsbeauftragten melden, falls Sie auf die Warteliste möchten. Sollten Plätze frei werden, werden diese in der Reihenfolge des Mail-Eingangs vergeben. Sie erhalten eine Nachricht von uns, wenn Sie auf einen freien Platz nachrücken.

Keep this field blank:
Buchungen nicht mehr möglich: Keine Plätze mehr frei.

Scroll Up