Logo des Landesverbandes der Hessischen Hebammen

Fortbildung – Einzelansicht

Stress und Traumasensible Haltung in der Geburtshilfe mit Maria Zemp

Die Veranstaltung findet in -258 Tagen statt.

  • 16. Januar 2020
  • 09:00 Uhr -17:00 Uhr
  • Kontakt-Werk
  • Ludwigstr. 57
  • Mühlheim am Main

In der Fortbildung werden neben der Vermittlung der Grundlagen der Psychotraumatologie wichtige Elemanete einer traumasensiblen Haltung in der Geburtshilfe vorgestellt und eingeübt:
– Geschlechtsbasierte Gewalt erkennen, ansprechen…wann und wie?
– Erkennen traumatischer Stressmuster, besonders unter der Geburt und im Wochenbett
. Unterstützung der Bindungskompetenz bei traumatisierten Frauen/Eltern
– Interkulturelle Kompetenz im Umgang mit Migrantinnen und Geflüchteten
– Grenzen der Unterstützung, Hilfestrukturen

Dozentin: Maria Zemp, Krankenschwester, Heilpraktikerin, Körperpsychotherapie (DGK), Fachreferentin für Traumaarbeit in In-und Ausland für den Deutschen Hebammenverband

Frühbucher Mitglied 120 Euro bis 15.12.2019, danach 150 Euro
Frühbucher Nichtmitglied 150 Euro bis 15.12.2019, danach 180 Euro

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.

Scroll Up