Landestagung "Hebamme sein – vom Werden und Wachsen"

7. Dezember 2022 09:00 Uhr -16:30 Uhr
Die Veranstaltung findet in 4 Tagen statt.
Online

Alle werdenden wie schon (aus) gewachsenen 🙂 Hebammen sind herzlich eingeladen zu unserer

Landestagung , die den Titel trägt „Hebamme sein – vom Werden und Wachsen“.

Die Landestagung findet digital statt, mit professionellem technischen Support ĂĽber eine sogenannte Landingpage. Birgit Beutel – bereits sehr erfahren und versiert von einigen Bundesdelegiertentagungen des DHV – moderiert die Landestagung!

 

Folgendes Tages-Programm erwartet uns:

Flyer Landestagung LVHH 07.12.2022.docx (1)

09:00 – 09:20  Begrüßung von Nina Rinkleff, 2.Vorsitzende des LVHH

09:20 – 09:30  Grußwort von Staatsminister Kai Klose (HMSI)

09:30 – 10:30  Podiumsdiskussion: “Zukunftsprogramm  Geburts- und Hebammenhilfe in Hessen”

10:30 – 10:45   Kaffee-Pause

10:45 – 12:15   Workshops 1 – 4 + Diskussionsforum 1 “Hochschulische Hebammen-Ausbildung”

12:15 – 12:30   Vorstellung des Hebammenforum

12:30 – 13:30  Mittags-Pause

13:30 – 14:30  Vortrag von Maria Zemp “Auch Hebammen sind verwundbar“

14:30 – 14:45   Kaffee-Pause

14:45 – 16:15   Workshops 1- 4 (Wh!)+ Diskussionsforum 2 “Hebammen im Rettungsdienst”

16:15 – 16:30   Ausklang

 

Folgende Auswahl von Workshops und Diskussionsforen ist möglich:

VORMITTAGS von 10:45 – 12:15 Uhr:

WS 1: “Missverständnisse in der Praxisanleitung”, mit Dr.in Silke Mensching (mehr Informationen)

WS 2: “HebammenkreiĂźsaal – wie kann das gehen”, mit Martha Greif u. Anna Bohde, HKS Heppenheim (mehr Informationen)

WS 3: “Der bewegte Beckenboden”, mit Barbara Teubner (mehr Informationen)

WS 4: “Werkzeuge fĂĽr knifflige Stillberatungen”, mit Jule Heike Michel, Stillbeauftragte im LVHH (mehr Informationen)

Diskussionsforum 1: “Hochschulische Hebammen-Ausbildung” mit Dr.in Lea Beckmann, Beirätin Bildung DHV  u. Hanna Gehling, Hebammenschule GieĂźen

 

NACHMITTAGS von 14:45 – 16:15 Uhr (die Workshops werden wiederholt!)

WS 1: “Missverständnisse in der Praxisanleitung”, mit Dr.in Silke Mensching

WS 2: “HebammenkreiĂźsaal – wie kann das gehen”, mit Martha Greif u. Anna Bohde, HKS Heppenheim

WS 3: “Der bewegte Beckenboden”, mit Barbara Teubner

WS 4: “Werkzeuge fĂĽr knifflige Stillberatungen”, mit Jule Heike Michel, Stillbeauftragte im LVHH

Diskussionsforum 2: “Hebammen im Rettungsdienst”, mit Dr. Wilhelm, Ă„LRD MKK und Lea Korn, Hebamme

 

Für die Landestagung werden insg. 8 Fortbildungsstunden bescheinigt, in Fach- und Methodenkompetenz/berufspolitischer Bildung, bei WS 1 davon 2 Fortbildungsstunden Berufspädagogik für Praxisanleitende.

Ein Teil der Landestagung wird vom Landesverband der Hessischen Hebammen e.V. finanziert!

Bitte beachten: Die Workshops finden parallel zu einem Diskussionsforum statt.

Ausgebuchte Workshops werden nicht mehr angezeigt.

Bei WS 1 Praxisanleitung und WS 2 HebammenkreiĂźsaal kann nun je ein Workshop vormittag UND nachmittag gebucht werden.


Hier geht es zur Buchung

Fortbildung in den digitalen Kalender eintragen: ICAL