Körperarbeit in der Geburtsvorbereitung nach dem Heller-Konzept

10. September 2022

09:00 Uhr -17:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in -25 Tagen statt.

Online

Dieser eintägige Kurs ist vermittelt den Leitgedanken, ein Angebot mit vielen Wegen und
Möglichkeiten aufzuzeigen, damit die werdende Mutter das Wesentliche für „Ihre“ Geburtsarbeit frei
wählen kann. Die Frauen werden dabei unterstützt, ihr naturgegebenes Gebärverhalten
wiederzuerkennen und ihren „schlummernden“ Gebärcode „wachzuklopfen“ (Heller 1998, S.14).
Unterstützt wird das Konzept mit weiteren Elementen aus dem Yoga und verschiedener Methoden
der Körperwahrnehmung.
Das Heller-Konzept beinhaltet dafür fünf Kernelemente:
1. Das Erlernen funktioneller Bewegungsabläufe in verschiedenen Ausgangsstellungen
hinsichtlich der veränderten Haltungs- und Bewegungsbedingungen während der
Schwangerschaft
2. Das Stärken und Erweitern der Wahrnehmung und Regulation für die Fähigkeiten im Umgang
mit dem eigenen Körper
3. Das Erleben gezielte Übungen, die dazu beitragen, die Muskeln zu stärken, Verspannungen zu
verhindern oder zu lösen sowie den Stoffwechsel, die Atmung und Entspannungsmöglichkeiten
zu unterstützen
4. Schwangerschaftsbeschwerden
5. Geburtserleichterndes Verhalten

Referentin: Julia Butz, Hebamme

Für diese Fortbildung erhalten Sie 9 Stunden im Bereich Fach-und Methodenkompetenz

Preise: für DHV Mitglieder im LV HESSEN: 100,- €  

Preise für DHV Mitglieder andere LV: 200,- € 

Preise:  NICHT-Mitglieder DHV:  240,- €

Fortbildung in den digitalen Kalender eintragen: ICAL

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.